Nutzung

Inhalt (Schritt für Schritt):

Master-Konten

Wie wird ein Master-Konto hinzugefügt? Starten Sie MT Multiterminal „PowerTradeCopier“ und gehen Sie zur Registerkarte „Master“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Add master“ (Master hinzufügen) im unteren Bereich und wählen Sie aus der Server-Dropdownliste den Server für das Master-Konto. Geben Sie dann im „Login“-Feld die Kontonummer und das Investor-Passwort ein. Sie können mehrere Master-Konten hinzufügen.

MT multiterminal Master-Konto hinzufügen

Wenn Sie Ihren Server nicht in der Serverliste finden konnten, übermitteln Sie uns Informationen zu Ihrem Server (Format ip:port oder *.srv-Datei aus dem Verzeichnis MT/config/), damit wir Ihren Server umgehend hinzufügen können. Sie können uns jederzeit kontaktieren, wenn Sie Hilfe benötigen.

MT multiterminal Serverliste

Slave-Konten

Wie wird ein Slave-(Unter-)Konto hinzugefügt? Klicken Sie auf „Slaves“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Add slave“ (Slave hinzufügen) und wählen Sie aus der Server-Dropdownliste den Server für das Slave-Konto. Geben Sie dann im „Login“-Feld die Kontonummer und das Trader-Passwort ein. Optional können Sie im Feld „Kommentar“ Informationen über das Unterkonto eingeben. Über die Schaltfläche ‚Delete slave‘ (Slave löschen) können Sie das Slave-Konto löschen. Über die Schaltfläche ‚Block‘ (Blockieren) können Sie das Slave-Konto blockieren.

Wichtige Informationen für den „Provider“-Modus.

Der Master muss im „Login“-Feld die Kontonummer des Slave-Kontos eingeben und den Server wählen. Der Slave gibt auf seinem System das Passwort ein und passt die Kopiereigenschaften je nach Bedarf an. Im „Copier“-Modus werden die Veränderungen aller Einstellungen auf der Master-Seite vorgenommen.

Sie können das Slave-Konto auswählen und alle aktiven Orders in der Registerkarte ‚Order‘ >> ‚Active‘ ansehen.

MT multiterminal Slave-Konto hinzufügen

Sie können das Slave-Konto auswählen und das Archiv mit Orders in der Registerkarte ‚Order‘ >> ‚History‘ ansehen.

MT multiterminal Slave-Archiv

Sie können das Slave-Konto auswählen und die Kursnotierungen in der Registerkarte ‚Pairs‘ (Paare) ansehen.

MT multiterminal Slave-Paare

Sie können das Slave-Konto auswählen und das Protokoll in der Registerkarte ‚Logs‘ ansehen.

MT multiterminal Slave-Log

Kopierschema

Wie wird ein Kopierschema erstellt? Wählen Sie die Registerkarte ‚Param Copy‘ (Kopierparameter) und prüfen Sie für jeden Slave Terminal den/die Master Terminal(s), von dem/denen Sie Orders kopieren möchten. Die Master-Konten befinden sich in horizontal verlaufenden Zeilen. Die Slave-Konten befinden sich in vertikal verlaufenden Spalten.

MT multiterminals Parameter

Kopierparameter

Wählen Sie die Registerkarte ‚Param Master‘ (Master-Parameter). Wählen Sie das Master-Slave-Paar, für das Sie die Kopierparameter einrichten möchten. Das Paar wird mit roter Farbe hervorgehoben.

MT multiterminal Kopieren

Kopierparameter >> Compliance (Zuweisen von Suffixen/Präfixen zu Kursnotierungen)

Wenn Ihr Makler standardisierte Symbole für Kursnotierungen verwendet (zum Beispiel: eurusd, gbpusd usw.), können Sie diesen Punkt überspringen. Wenn Ihr Makler nicht-standardisierte Symbole verwendet (Symbole mit Präfix oder Suffix), müssen Sie das Präfix oder Suffix in das entsprechende Feld eintragen.

Beispiel: Broker Forex.com UK Symbol der Kursnotierungen mit Suffix FXF

MT multiterminal Kursnotierungen mit Suffix

Geben Sie das Suffix FXF in das Feld „End“ ein.

Sie können die Suffixe und/oder Präfixe für die Master- und/oder Slave-Konten manuell einrichten oder den Modus ‚Full Auto‘ (Vollautomatisch) wählen.

MT multiterminal Zuweisen

Kopierparameter >> Transformation (Skalieren)

Die Lot-Sektion spezifiziert die Art und Weise der Berechnung der Lots auf der Slave-Seite. Ihnen stehen 4 Arten der Kalkulation zur Verfügung: Ratio(MS), Fixed, Balance(1), RiskPcntEquity

MT multiterminal Transformation

Ratio(MS)


Slave-Lot berechnet als Master-Lot, multipliziert mit MS.LotRatio.
SlaveLotSize = MasterLotSize * Ratio(MS)

    Beispiel:
    1) MasterLot = 0,1, MS.LotRatio = 1,0 => SlaveLot = 0,1*1,0 = 0,1
    2) MasterLot = 1,0, MS.LotRatio = 2,0 => SlaveLot = 1,0*2,0 = 2,0
    3) MasterLot = 6,0, MS.LotRatio = 0,5 => SlaveLot = 6,0*0,5 = 3,0

Starre Lots

Das Slave-Lot ist gleich „Fixed“ (Starr)
SlaveLotSize = Fixed

Beispiel:
1) MasterLot = 0,1, Fixed = 1,0 => SlaveLot = 1,0
2) MasterLot = 1,0, Fixed = 1,0 => SlaveLot = 1,0
3) MasterLot = 6,0, Fixed = 0,1 => SlaveLot = 0,1

Balance (1)


Mittels der Balance können Sie einen Prozentsatz Ihres Kapitals kontrollieren, welchen Sie für jedes Slave-Konto riskieren möchten. Größe des Slave-Lots berechnet als SlaveLotAccountBalance/SlaveBasis * BalancePercent SlaveLotSize – Größe des Slave-Lots
SlaveLotAccountBalance – Stand des Slave-Kontos
Slave Basis - abhängig vom Hebel und von der Kontoart (Standard, Mini, Micro usw.)
BalancePercent – Prozentsatz des Kapitals (Kontostandes), welchen Sie für jedes Slave-Konto riskieren möchten.

 

Lot-Größe
Leverage (Hebel)
1:400 1:200 1:100 1:50 1:20 1:10
100 000 (standard) 250 500 1000 2000 5000 10 000
10 000 (mini) 25 50 100 200 500 1000
1000 (micro) 2.5 5 10 20 50 100
100 (nano) 0,25 0,5 1 2 5 10

 

Beispiel:
1) BP.BalanceBasis = 1000,0, BP.BalancePcnt = 10,0, aktueller Kontostand = 12 000,0 Lot = 12000,0/1000,0 * 10,0/100 = 1,2
2) BP.BalanceBasis = 500,0, BP.BalancePcnt = 5,0, aktueller Kontostand = 5000,0 Lot = 5000,0/500,0 * 5,0/100 = 0,5

RiskPcntEquity (fortgeschrittener Modus)

Dieser Modus erlaubt Ihnen, auf dem Slave- und dem Master-Terminal denselben Prozentsatz des Kapitals zu riskieren.
Die Lot-Berechnung ist in diesem Modus in zwei Szenarien verfügbar:

1 Szenario: SlaveLotSize = RiskPcntEquity / (MasterOpenPricePips – MasterStopLossPips)
2 Szenario: SlaveLotSize = SlaveBalance * MasterLotSize / MasterBalance

In diesem Modus muss geprüft werden, ob SL und TP platziert wurden, und anschließend ein Szenario ausgewählt werden.

Es gibt vier mögliche Optionen:

1) MasterStopLoss und MasterTakeProfit sind nicht platziert (Szenario 2)
2) MasterStopLoss ist platziert, und MasterTakeProfit ist nicht platziert (Szenario 1, da Take Profit später platziert werden kann und die Lot-Größe oder das Risiko nicht beeinträchtigt)
3) MasterStopLoss ist nicht platziert und MasterTakeProfit ist platziert (Szenario 2, da Take Profit die Lot-Größe oder das Risiko nicht beeinträchtigt)
4) MasterStopLoss und MasterTakeProfit sind platziert (Szenario 1)
Beispiel für Szenario 1:
Preis der Master Order 1,54298; StopLoss 1,555; RiskPcntEquity = 15,00
MasterOpenPrice: 1.54298
MasterStopLoss: 1,555
RiskPcntEquity = 15,00
SlaveLotSize = RiskPcntEquity / (MasterOpenPricePips – MasterStopLossPips) = 15,00 / (154298 – 155500) = 15,00 / 1202 = 0,012479201331114808652246256239601 = ca. 0,01
Die Slave Lot-Größe ist 0,01
Beispiel für Szenario 2:
Die Order wurde als Master eröffnet, Größe = 8 Lots ohne Stop Loss. Aktuelle Bilanz auf Master = 4999740,00
Aktuelle Bilanz auf Slave = 99947,07 . Modus = RiskPcntEquity.
MasterLotSize: 8
MasterBalance: 4999740,00
SlaveBalance: 99947,07
SlaveLotSize = SlaveBalance * MasterLotSize / MasterBalance = 99947,07 * 8 / 4999740,00 = 799576,56 / 4999740,00 = 0,15992362802865749018948985347238 = ca. 0,16
Die Slave Lot-Größe ist 0,16

Freie Margin

Dieser Modus ist momentan nicht verfügbar

LotRatio (MRT)

Dieser Modus ist momentan nicht verfügbar

Balance (2)

slaveLotSize = masterLotSize * (SlaveBalance/MasterBalance) * Ratio (risk)
Beispiel:
MasterLotSize = 1,50
MasterBalance = 30000,00
SlaveBalance = 60000,00
Ratio (risk) = 4,00
slaveLotSize = masterLotSize * (SlaveBalance/MasterBalance) * Ratio (risk) = 1,50 * (60000,00/30000,00) * 4,00 = 1,50 * 2,00 * 4,00 = 12,00

Kopierparameter >> Copying (Kopieren)

MT multiterminal Kopieren

MinLot und MaxLot - Sie können die minimale und maximale Lot-Größe bestimmen, die für das Slave-Konto berechnet wird.
LotDigits - die zulässige Anzahl der Dezimalstellen im Lot.

MT multiterminal Min und Max Lots

Sie können für StopLoss und TakeProfit einen Kopiermodus setzen
„A“: Absoluter Modus. Die StopLoss- und TakeProfit-Werte werden unverändert von der Master-Seite kopiert. "P": Pips-Modus. Die StopLoss- und TakeProfit-Werte werden angepasst.
(1) absolute Werte zu Pips transformiert,
(2) Pips, die angewandt werden, um neue SL und TP auf der Slave-Seite zu berechnen.

Beispiel:
StopLossCopyMode = TakeProfitCopyMode = „A“
Angenommen, Sie haben eine Master Buy Order mit dem Eröffnungskurs = 1,2000, SL = 1,1900, TP = 1,2100.
Dabei sei der Eröffnungskurs auf dem Slave-Terminal 1,2010.
StopLoss und TakeProfit werden unverändert kopiert, da der Kopiermodus = „A“.
Master Buy => Slave Buy
Eröffnungskurs 1,2000 => 1,2010
Stop Loss 1,1900 => 1,1900
Take Profit 1,2100 => 1,2100

Beispiel:
StopLossCopyMode = TakeProfitCopyMode = „P“
Angenommen, Sie haben eine Master Buy Order mit dem Eröffnungskurs = 1,2000, SL = 1,1900, TP = 1,2100.
Dabei sei der Eröffnungskurs auf dem Slave-Terminal 1,2010.
Die StopLoss- und TakeProfit-Werte werden transformiert, da der Kopiermodus = „P“.
Master Buy => Slave Buy
Eröffnungskurs 1,2000 => 1,2010
Stop Loss 1,1900 => 1,1910 (1,2010 - 100 Pips)
Take Profit 1,2100 => 1,2110 (1,2010 + 100 Pips)

Sie können die Kopie der Größe von Stopp Loss oder/und Take Profit überschreiben
Sie können ebenfalls Kommentare löschen oder überschreiben und neue Kommentare schreiben.

MT multiterminal SL und TP überschreiben

In dieser Registerkarte befinden sich auch zwei wichtige Parameter:

RepeatCount - Anzahl der Wiederholungen für Order-Kopien.
Slippage - Differenz zwischen dem vom Trader gewollten Ausführungskurs und dem tatsächlichen Ausführungskurs. Erfahren Sie mehr über Slippage

Zum Beispiel: Wenn ein Trader eine Market Order erteilt, die bei 10,00 ausgeführt werden soll, diese aber bei 10,50 ausgeführt wird, dann hat die Order einen Schwund von einem halben Punkt. Eine solche Slippage führt zu höheren Transaktionskosten als vorherberechnet. Slippage bei Dividendenpapieren und Futures führt normalerweise dazu, dass Trades auf spezielle Orders zurückgreifen, um mehr Sicherheit bei den voraussichtlichen Kosten zu haben.

MT multiterminal Slippage

Kopierparameter >> Filter

Prüft minimale und maximale Preisdifferenz zwischen dem Eröffnungskurs auf der Master-Seite und dem Börsenpreis auf der Slave-Seite. Die CheckMinMaxPriceDiff-Eigenschaften definieren die Kaufzone für Buy Orders und die Verkaufszone für Sell Orders in Pip-Einheiten. Dieses Feature ermöglicht somit, eine Order bei einem besseren Preis zu eröffnen.

MT multiterminals Filter

Beispiel 1:
Master Buy (kaufen) => Slave-Seite Buy CheckMinMaxPriceDiff StopLoss = 50 Pips
Eröffnungskurs 1,45328 => 1,44828 (1,45328 -50 Pips)

Beispiel 2:
Master Buy (kaufen) => Slave-Seite Buy CheckMinMaxPriceDiff TakeProfit = 50 Pips
Eröffnungskurs 1,45328 => 1,45828 (1,45328 +50 Pips)

Und umgekehrt für SELL (verkaufen)

Beispiel 3:
Master Sell (verkaufen) => Slave-Seite Sell CheckMinMaxPriceDiff StopLoss = 50 Pips
Eröffnungskurs 1,45328 => 1,45828 (1,45328 +50 Pips)

Beispiel 4:
Master Sell (verkaufen) => Slave-Seite Sell CheckMinMaxPriceDiff TakeProfit = 50 Pips
Eröffnungskurs 1,45328 => 1,44828 (1,45328 -50 Pips)

MT multiterminal Kaufen-Filter

Kopierparameter >> Expanded (Erweitert)

MT multiterminal fortgeschrittene Optionen
Die Einstellungen Correct SL und Correct_TP (SL korrigieren und TP korrigieren) in der Registerkarte „Expanded“ (Erweitert) ermöglichen das Setzen eines minimal/maximal möglichen SL/TP für Slave für den Fall, dass die Quell-SL/TP auf der Master-Seite die für die Slave-Seite akzeptablen Grenzen überschreitet.
Reverse - verhilft dem Trader zu profitablen Verluststrategien. Lange Orders werden als kurze Orders kopiert und umgekehrt.
Hidden - Stop Loss und Take Profit werden vor dem Makler verborgen. Orders werden ohne StopLoss und TakeProfit kopiert. Die Werte von StopLoss und TakeProfit werden im Speicher abgelegt. Wenn die Ebene der Order ausgeführt wird, wird diese als Market Order eröffnet.
Spread_Control - StopLoss und/oder TakeProfit werden hinausgezögert (bei einer Differenz zwischen dem neuen und dem alten Spread), wenn der Makler den Spread ausweitet
Copy Orders - aktivieren Sie die Arten der Orders, die kopiert werden sollen

Content

PowerTradeCopier

1.347.329.4439

Toll Free: 1.800.890.4525


Skype Me™!